Bodenplattenfest und Abschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr

am .

IMG 1356Der Förderverein der Freiw. Feuerwehr Gransdorf hat eine alte Scheune in der Ortsmitte für die Unterstellung ihres historischen Feuerwehrfahrzeugs erworben.

Hierfür waren umfangreiche Erdarbeiten notwendig und ein Einfahrtstor musste herausgebrochen werden. In vielen Arbeitseinsätzen und mit Unterstützung verschiedener Firmen konnte nunmehr die Bodenplatte und die seitlichen Stützwände betoniert werden. Hierfür wurden z.B.  rd. 2,3 to Betonstahl eingebaut.

Jahreshauptversammlung des Fördervereins der FFw

am .

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins der
Freiwilligen Feuerwehr Gransdorf am
Sonntag, den 08.01.2017  um 20:30 Uhr
im Gemeindehaus Gransdorf.


Tagesordnung:

        1.  Begrüßung durch den Vorsitzenden
        2.  Bericht des Schriftführers
        3.  Bericht des Kassierers
        4.  Bericht des Vorsitzenden  

Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr

am .

IMG 1307Unter der Leitung des stellv.  Wehrführers Manuel Kremer wurde am 25.09.2016 die Abschlussübung durchgeführt. Als Brandobjekt diente die Scheune des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr.
In dem Szenario führte die Gransdorfer Wehr den Erstangriff mit Atemschutz durch, bei dem insgesamt 5 Personen gerettet wurden.

Jahreshauptversammlung der FFw

am .

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gransdorf am Sonntag, den 08.01.2017  um 19:00 Uhr
im Gemeindehaus Gransdorf.


Tagesordnung:

        1.  Begrüßung durch den Wehrführer
        2.  Gedenken der Verstorbenen
        3.  Bericht des Schriftführers
        4.  Bericht des Kassierers
        5.  Bericht des Wehrführers

Neuer Wehrführer in Gransdorf

am .

 

IMG 1291

Nachdem der bisherige Wehrführer Wolfgang Grün nach nur zwei jähriger Tätigkeit sein Amt zur Verfügung stellte, wurde durch die aktiven Mitglieder der Wehr in der Versammlung am 17.09.2016 ein neuer Wehrführer gewählt.

Die Wahl erfolgte im Beisein des 1. hauptamtlichen Beigeordneten der Verbandsgemeinde Bitburger-Land, Herr Rainer Wirtz, Wehrleiter Klaus-Peter Dimmer sowie Ortsbürgermeister Friedebert Spoden und einigen Alterskameraden.